Dekoration für den Schreibtisch

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Accessoires – einfach, praktisch und schön

Schreibtische dienen natürlich vor allem dazu, effektiv und bequem daran arbeiten zu können. Entsprechend muss man bei der Wahl des Bürotischs ein Auge auf den praktischen Nutzen legen. Doch das sollte noch nicht alles sein. Gerade wer viel an seinem Schreibtisch arbeitet, der wird schnell die Atmosphäre als langweilig und demotivierend empfinden, wenn nicht auch das Drumherum stimmig ist. Selbst der schönste Tisch wirkt nur halb so ansprechend und inspirierend, wenn er völlig kahl und ohne entsprechende Dekoration aufgestellt ist. Hier kann man auf vielfältige Dekoartikel zurückgreifen, die im Handumdrehen eine ansprechende Atmosphäre verbreiten. Es muss meist gar nicht viel Dekoration sein, damit man ein komplett neues Raumklima erreicht. So eignen sich beispielsweise Zimmerbrunnen und Kerzen bzw. Aromalampe hervorragend, ein wenig Stimmung in den Arbeitsalltag zu bringen, wobei man betonen muss, dass dies nicht in jedem beruflichen Umfeld gern gesehen ist. Oftmals müssen auch typische Schreibtischutensilien wie Stifteköcher, Locher, Tacker und Tischkalender herhalten.

Dekoration für den Schreibtisch
Dekoration für den Schreibtisch

Zimmerbrunnen für ein ausgeglichenes Arbeitsklima

Wenn man etwa im Home-Office die Möglichkeiten hat, sich bei der Deko entfalten zu können, sollte ein Brunnen nicht fehlen. Ein Zimmerbrunnen ist gerade im Büro eine sehr beliebte Dekoration, die zudem auch praktischen Nutzen erfüllt. In China finden sich diese Brunnen in jedem Raum, dies hat vor allem den immensen Vorteil, dass ein solcher Brunnen das Raumklima positiv beeinflusst. Die Lebensenergie kann besser fließen und sorgt so dafür, dass man auch im größten Stress entspannt bleiben kann. Der große Schreibtisch bietet hier die perfekte Möglichkeit, denn gerade beim Arbeiten ist es oft anstrengend, am Ball zu bleiben. Mit einem Zimmerbrunnen steigert man allgemein das Wohlbefinden und kann sich so sicher sein, dass auch die Produktivität steigt. Darüber hinaus befeuchtet das Wasser die sonst so trockene Büroluft, was sich auch auf die Gesundheit positiv auswirkt.

Wie Kerzen die Konzentration fördern

Auch, wenn manche es eher verwunderlich finden: Kerzen sind im Bereich des Schreibtisches sehr beliebt, weil sie einerseits einen hohen dekorativen Nutzen haben und andererseits natürlich auch durch wundervolle Düfte eine tolle Atmosphäre zaubern. Der Schreibtisch wird so oft genutzt, dass er die perfekte Position für eine schöne Kerze darstellt. Ob nun in Kombination mit einem Zimmerbrunnen, oder aber ganz alleine ist dabei vollkommen egal. Wer zusätzlich auf Duftkerzen oder Aromalampen setzt, der kann auch bei großem Stress im Handumdrehen tief einatmen und einfach ein paar Sekunden abschalten. Verwendet man eine Aromalampe in Verbindung mit einem ätherischen Öl wie Melisse, Rose oder Pfefferminz, steigert dies die Konzentrationsfähigkeit, was ja gerade beim Arbeiten ein absolut wünschenswerter Effekt ist.

Klassische Schreibtischdeko

Falls man keine freie Hand bei der Dekoration des Schreibtischs hat, gibt es dennoch zahlreiche Möglichkeiten, den Arbeitsplatz schön einzurichten. Statt der brennenden Aromakerze kann es beispielsweise ein Duftstein sein, der mit einem Aromaöl beträufelt wird. Nach wie vor ist nichts gegen einen schönen Bilderrahmen einzuwenden, in dem ein Foto der Liebsten eingebettet ist. Falls die Büroluft trocken ist und ein Zimmerbrunnen nicht aufstellbar ist, kann in der Nähe ein Luftbefeuchter aufgestellt werden oder beispielsweise an den Heizkörper montiert werden. Magnetische Steine halten Büroklammern und Reißzwecken zusammen und natürlich darf ein schönes Schreibtischset aus Stiftablage, Klebefilmabroller und Stifteköcher nicht fehlen. Ganz klassisch sind eine Schreibtischauflage aus Leder sowie ein schöner Tischkalender. Auch gegen eine schöne Büropflanze wie etwa de Grünlilie ist in der Regel nichts einzuwenden.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment