Energiekosten in Unternehmen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kosten für Energie – die riskante Größe

Jedes Unternehmen hat, wie ein Privathaushalt auch, die Energiekosten zu tragen. Die liegen je nach Unternehmensform zwischen ca. 0,4 % und bis zu rund 20 % (Quelle: energieeffizienz-im-betrieb.net). Erstaunlich hierbei ist, dass die Energiekosten in Altersheimen mit zu den höchsten zählen, denn die Ausgaben für Energie liegen gemäß der Quelle bei 10 bis 20 %, während beispielsweise im Metallbau die Ausgaben für die Unterhaltung der Gewerbeimmobilien mit etwa 0,55 bis 2,13 % fast schon gering ausfallen. Mit ein Grund, warum bei einer Gewerbehalle relativ geringe Energieausgaben zu verzeichnen sind, liegt darin begründet, dass beispielsweise die Heizkosten sehr niedrig sein dürften bzw. die Gewerbehalle diesbezüglich optimiert wurde, während im Altersheim für eine höhere Raumtemperatur gesorgt werden muss. Doch unabhängig der Branchen sollte es immer Ziel eines jeden Unternehmens sein, die gesamten Energiekosten zu optimieren, so dass die Ausgaben für Strom, Gas und Öl möglichst niedrig gehalten werden können. Eine sehr effiziente Lösung bieten so genannte Hallenbüros, die als Halleneinbau z. B. das Meisterbüro von der übrigen Halle abtrennen. Der Nutzen: es muss nur eine verhältnismäßig kleine Bürokabine klimatisiert werden.

Verschiedene Raumsysteme
Verschiedene Raumsysteme

Clevere Raumsysteme senken Kosten

Insbesondere in großen Gewerbeimmobilien steckt ein immenses Potential, wenn es um die Senkung der Energiekosten geht. Raumklimatisierung und Beleuchtung sind hier wichtige Kostenverursacher, wenngleich jedoch die Produktion selbst, vor allem die automatisierte, auch ohne Heizung und Licht ablaufen könnte. Halleneinbauten eigenen sich, um im Unternehmen eine große Gewerbehalle zu unterteilen und für die Mitarbeiter Büros innerhalb des Gewerbeobjekts abzutrennen. Im Einklang mit den baulichen Besonderheiten lassen sich durch Raumsysteme

  • Hallenbüros
  • Meisterbüros
  • Konferenzräume
  • Materialausgabe
  • usw.

individuell integrieren und bieten eine optimale Raumnutzung an. Sei es durch ein Raumsystem auf einem Bühnensockel, um vom Hallenbüro die Betriebsabläufe der Produktion innerhalb der Produktionshalle überwachen zu können, wie etwa bei diesem Referenzobjekt, oder aber, wenn es darum geht, den Mitarbeitern in der offenen Gewerbeimmobilie ein Hallenbüro zur Verfügung zu stellen, das im Winter beheizt oder bei Bedarf gekühlt werden kann. Die Vorteile dieser Raumsysteme z. B.:

  • kleine oder auch größere Raumabgrenzungen
  • geräuschgedämmte Büros in der Gewerbehalle
  • eigenständige Licht- und Heizlösung im Hallenbüro

Raumunterteilungen bzw. Raumabgrenzungen durch entsprechende Raumsysteme bringen also nicht nur in Sachen Energiekosten Vorteile mit sich, sondern tragen in jeder Hinsicht dem optimierten Betriebsablauf Rechnung. Von Staubschutz, Schalldämmung (Arbeitsschutz) über Wärmedämmung durch Isolierglas in verschiedenen Stärken bis zu Brandschutz usw. reichen die positiven Nutzen, die durch Raumsysteme erreicht werden.

Individuelle Raumsysteme für jeden Betrieb

Jedes Unternehmen verfügt über einzigartige Gewerbeimmobilien und hat somit auch einen einzigartigen Bedarf an Raumlösungen und Raumsystemen. Selbstverständlich wird in einer kleineren Schreinerei ein anderes Raumsystem benötigt, wie etwa in einem großen Automobil-herstellenden Unternehmen oder einem Gewerbebetrieb, der etwa Bauteile für die Luftfahrt fertigt. Wie individuell Systeme für Hallenbüros ausfallen können, kann man z. B. in dieser Bildergalerie ansehen (Quelle Artikelbilder: becker.raumsysteme GmbH):

Bildergalerie Raumsysteme
Bildergalerie Raumsysteme

Für die Mitarbeiter des Unternehmens ergeben sich beachtliche Vorteile, wenn durch derartige Raumsysteme Hallenbüros innerhalb der Gewerbehalle abgetrennt werden. Einerseits können die Heizkosten auf den deutlich kleineren abgegrenzten Raum beschränkt werden; zum anderen entfallen lange Wege, um Teambesprechungen in Produktionsnähe abhalten zu können. Da Trennwände, Stellwände, Lagerbühnen bis hin zu Hallenbüro, Doppelstockbüro und Hallenbüros auf Lagerbühnen für sämtliche Gewerbeimmobilien in allen Größen individuelle Lösungen anbieten, bedarf es lediglich einer fachmännischen Beratung, um die Gewerbehalle zu optimieren und so Energiekosten zu senken und gleichzeitig für die Mitarbeiter die Arbeitsabläufe weiter zu verbessern.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment